Freitag, 5. Juli 2013

Lisi-Pisi-Rezept




Himbeertraum von Kate






Auf dieses Buch hab ich sehnsüchtig gewartet!
Es ist zwar schon seid längeren in Englisch zu erhalten,
doch nach dem ich schon mit anderen englischen Kochbüchern eher schlechte Erfahrungen gesammelt hatte 
(diese Maßeinheiten und mit 4 Kinderhänden und "was kann ich jetzt machen, Mama???" + mein schlechter Vokabelschatz ...AAAAhhh)
kommen mir nur noch Kochbücher mit Gramm, Päckchen und Messerspitzen ins Haus!

Das Warten hat sich gelohnt.
1. Rezept, gleich mal das Titelbild :)
Super Lisi-Pisi.
Ohne Backpulver!
Kaum Mehl und sehr flufig-lecker

Und so geht's:

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen (mein doofes Ding hier hat nur Elektro, also 200°). 18 Muffinsförmchen einfetten. 
300g Butter zerlassen und abkühlen lassen.
Derweil 10 Eiweiße steif schlagen,
die Butter, 350g gesiebter Puderzucker, 175g gemahlene Mandeln und 100g gesiebtes Weizenmehl und sanft aber gründlich unterschlagen.
Die Förmchen zu 2/3 füllen,
auf jedes Muffin ein Teil der 125g Himbeeren setzten
und 25-30Min backen.
Mit Holzstäbchen Garprobe machen.
Wenn kein Teig mehr daran klebt
den Ofen öffnen und die Friand sanft abkühlen lassen.
Mit Puderzucker bestäuben,
den restlichen frischen Himbeeren anrichten
und am besten noch warm servieren
....



Nur noch die Frage "Was mach ich jetzt mit 10 Eigelb?"
Habt ihr eine Idee?










Kommentare:

Philine Senf hat gesagt…

mmmmh ... vielleicht nen hefezopf backen und ihn mit den eigelb einstreichen? oder spaghetti carbonara! yummi

lisa hat gesagt…

yepp, spaghetti carbonara ist eine spitzen idee! läääcker :)