Montag, 27. Januar 2014

berlin



Winzig & Klein







Brrrr... sooooooooo kalt!
Wer auf der Suche nach warmen wunderschönen
Stricksachen (und mehr) für Kinder ist 
und keine strickwütige Oma hat,
 dem kann ich wärmstens diesen kleinen feinen Laden empfehlen!

Sandra Ellegiers, 
ehemalige freie Journalistin
lernte mit 5 Jahren das Stricken von ihrer Oma.
Als ihr grosser Sohn 3 Jahre 
und ihre Zwillingsjungs 4 Monate (!) waren
 und für sie klar war, 
dass sie in ihren alten Job 
nicht mehr zurück kehren wird,
eröffnete sie 
(entschuldige, aber mit LÖWINNENKRÄFTEN!)
vor 5 Jahren ihren Laden 
"winzig&klein". 
Stricken begleitete sie seit ihrer Kindheit
und die Liebe zu Strickkleidung
ist in ihrem Ladenkonzept der rote Faden. 
...
Mit welchem Herzblut
sie ihren Laden betreibt spürt man 
besonders an der sorgfältig ausgewählten Ware.
So gibt es neben bekannte auch unbekannte Marken,
wunderbar aufeinander abgestimmt 
- und das lieb ich ganz besonders: 
oft schon als stimmiges Outfit!
Der Stil ist international 
mit einer fransösischen Prise Eleganz,
aber schlicht
und kindergerecht :)
Sie achtet sehr auf Qualität 
und besonders auf schadstofffreie Ware.
Bei Sandra bekommt man zum Beispiel
"Aymara" aus Belgien.
Ein junges Unternehmen mit eigener Produktion,
genialer Qualität und gutem Preis-Leistungsverhältnis
und bisher in Deutschland nicht zu bekommen ist.

Doch am tollsten finde ich ihre 
selbstgestricken Sachen!
Wie ich bei meinem "Gewinnspiel" schon erwähnt habe,
lässt Sandra inzwischen  
ihre designten Stricksachen,
welche sie nicht selber strickt,
in Spanien bei dem sozialen Projekt 
produzieren.


Im nächsten Winter wird es eine noch 
grössere eigene Strickkollektion
auch für grössere Kinder geben
und
da freu ich mich drauf!


"winzig & klein"

  VETERANENSTR. 24 
10119 BERLIN 
030 / 40504385 

Mo 14.00 - 18.30 Uhr 
Di - Sa 11.00 - 18.30 Uhr 




Kommentare:

Paul hat gesagt…

Schade dass es in München nichts ähnliches gibt! Ich habe in der Schwangerschaft bis zum Schluss kaum etwas gekauft, aber dort konnte ich nicht ohne einen Strampelanzug und eine Wolljacke gehen, die ersten (und nettesten) Sachen für meine Tochter! Da bekomme ich glatt ein bisschen Berlin-Sehnsucht!

lisa hat gesagt…

Na, vielleicht ein Grund (von vielen) mal vorbei zu kommen? :) *die lisa